Huber Andreas

Home Die machen´s Huber Andreas
“Die Idee der selbstgemachten Lederhüllen entstand schon 2012 – ich war schon einige Jahre im Onlinehandel aktiv, wollte aber nicht nur handeln sondern auch selbst was herstellen. Die Idee war eigentlich immer, dass es etwas in Richtung Handwerk und Handarbeit sein sollte. Da ich sehr naturverbunden bin und meine Großeltern beide aus Kleinbauernfamilien stammen wurde ich auch dahingehend geprägt, auch Handarbeit war hier Thema. Nach diesen ersten Mustern hatte ich aber wegen anderer Projekte leider keine Zeit „BOCK“ weiter zu verfolgen. Zumindest nicht mit Herzblut, und das wollte ich nicht. Ende 2015 hat sich beruflich einiges getan, privat hatten wir das Haus umgebaut und wir, die Familie Huber, sind dann mit den BOCK Hirschlederhüllen durchgestartet. Es dauerte einige Monate bis wir die passende Gerberei, das perfekte Leder bestimmt und die Farben definiert hatten. Wir gingen an die Umsetzung, optimierten Schritt für Schritt und sind nun sehr stolz – die BOCK Lederhüllen sind so wie wir sie haben wollten: 100% Handarbeit – alle Rohstoffe aus der Umgebung bezogen und nachhaltig produziert.”