AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen von www.mitHerzgemacht.at
1. Impressum

Unser im nachfolgenden Impressum genannte Vereinigung betreibt einen virtuellen Shop zur Stärkung der regionalen Wertschöpfung.

Heimatpflegeverein Anras, Ansprechperson: Hr. Werner Goller, Titsch 16, 9912 Anras, info(et)mitHerzgemacht.at, www.mitHerzgemacht.at

2. Allgemeines

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für den Verkauf und die Lieferung von Waren durch unsere Institution. Mit dem Anklicken der Checkbox im Warenkorb vor Abgabe der Bestellung „Mit Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Widerrufsbestimmungen einverstanden.“, erklärt sich der Käufer mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden und an sie gebunden. Unsere Angebotspalette ist unverbindlich. Die Bestellung des voll geschäftsfähigen Kunden (Personen ab dem 18. Lebensjahr) stellt ein Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Die anschließend von uns verschickte Bestätigung des Eingangs der Bestellung stellt noch keine Annahme des Angebots dar. Der Kaufvertrag kommt erst zustande, sobald wir die Ware ausliefern, durch den Versand einer zweiten E-Mail als Auftragsbestätigung oder durch sonstige Annahme des Kundenangebotes. Alle Angebote auf unserer Website sind freibleibend, unverbindlich und nur erhältlich solange der Vorrat reicht.

3. Vertragssprache

Der Vertragsinhalt, alle sonstigen Informationen, Kundendienst, Dateninformationen und Beschwerdeerledigung werden in deutscher Sprache angeboten.

4. Preise

Die Preise gelten zum Zeitpunkt der Bestellung inklusive gesetzlicher MwSt. zuzüglich aller mit dem Versand entstehenden Spesen. Sie sind vor Vertragsschluss im Warenkorb und danach in der an den Kunden übersendeten Bestellbestätigung ersichtlich. Die Verrechnung erfolgt in Euro.

5. Versandkosten

Innerhalb der Europäischen Union (EU) herrscht freier Warenverkehr! Seit der Verwirklichung des Europäischen Binnenmarktes wird der Warenverkehr zwischen den Mitgliedstaaten der EU nicht mehr von den Zollbehörden überwacht. In den Preisen sind die österreichische Mehrwertsteuer und alle anderen Abgaben und Steuern enthalten. Dadurch ist der Versand innerhalb der EU schnell und einfach. Die genaue Auflistung finden Sie hier.

6. Zahlung

Wir akzeptieren folgende Zahlungsarten:

– Vorkasse

Bei der Zahlungsart Vorkasse hat der Kunde innerhalb einer Woche ab dem Zugang der elektronischen Bestellbestätigung die Zahlung vorzunehmen. Die Lieferung erfolgt erst nach erfolgtem Zahlungseingang.

– per Nachnahme

Zwar etwas teurer, in der Regel entsteht eine zusätzliche Gebühr  für den Mehraufwand der Post, jedoch sehr sicher, da erst bei Erhalt der Ware bezahlt wird, derzeit aber nur innerhalb Österreichs möglich.

– Barzahlung

Als Zahlungsmittel für Barzahlung akzeptieren wir nur Euro (EUR).

7. Zahlungsverzug

Bei Zahlungsverzug des Kunden sind wir berechtigt, die gesetzlich geregelten Verzugszinsen einzufordern.

8. Mahn- und Inkassospesen

Der Vertragspartner verpflichtet sich für den Fall des Verzuges, selbst bei unverschuldetem Zahlungsverzug, die uns zustehenden Mahn- und Inkassospesen, soweit sie zur zweckentsprechenden Rechtsverfolgung notwendig und im Verhältnis zur Forderung angemessen sind, zu ersetzen, wobei er sich im Speziellen verpflichtet, im Falle der Beiziehung eines Inkassobüros die uns dadurch entstehenden Kosten, soweit diese nicht die Höchstsätze der Inkassobüros gebührenden Vergütungen überschreiten, zu ersetzen. Sofern wir das Mahnwesen selbst betreiben, verpflichtet sich der Schuldner, pro Mahnung einen Betrag von 12.- sowie für die Evidenzhaltung des Schuldverhältnisses im Mahnwesen pro Halbjahr einen Betrag von EUR 5.- jeweils zu bezahlen.

9. Annahmeverzug

Für den Annahmeverzug bei Kunden, die als Unternehmer bestellt haben, sind wir berechtigt, die Ware bei uns einzulagern, wofür wir eine Lagergebühr von EUR 0,10 pro angefangenen Kalendertag in Rechnung stellen. Gleichzeitig bestehen wir auf Vertragserfüllung.

10. Eigentumsvorbehalt

Wir behalten uns das Eigentum an der gelieferten Dienstleistung oder Ware bzw. an den von uns bearbeiteten oder erstellten Medien bis zum Eingang aller Zahlungen aus der Geschäftsverbindung mit dem Kunden vor. Veräußert der Kunde Eigentumsvorbehaltsware weiter, so hat er ebenfalls den Eigentumsvorbehalt weiterzuleiten. Zugriffe Dritter auf unsere Eigentumsvorbehaltsware hat der Kunde unverzüglich anzuzeigen. Verpfändungen, Sicherungsübereignungen und Ähnliches der Eigentumsvorbehaltsware sind nur mit unserer vorherigen Zustimmung zulässig. Wird bei Zahlungsverzug nach Mahnung nicht sofort Zahlung geleistet, so ist unsere Eigentumsvorbehaltsware unverzüglich herauszugeben. Die Rücknahmekosten gehen zu Lasten des Kunden.

11. Datenschutz

Die von Ihnen gelieferten Daten werden ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage/Aufträge verwendet und werden nicht an Dritte weitergegeben. Wir distanzieren uns von jeglicher Spam-Werbung und sind stets bemüht, ungewollte und unnötige Mails zu vermeiden.

12. Gewährleistung, Haftung, Garantie

Bei allen Waren aus unserem Shop bestehen gesetzliche Gewährleistungsrechte. Die Gewährleistung begrenzt sich auf die gesetzliche Frist von 24 Monaten ab der Warenübernahme durch den Käufer oder bei Dienstleistungen mit dem Datum der Bestellung. Bei berechtigt beanstandeten Mängeln wird entweder kostenloser Ersatz oder Verbesserung vorgenommen, wofür eine angemessene Frist einzuräumen ist. Kommt ein Austausch oder eine Verbesserung nicht in Betracht (nicht möglich, zu hoher Aufwand, unzumutbar, Fristverzug etc.), dann hat der Käufer Anspruch auf Preisminderung bzw., wenn der Mangel nicht geringfügig ist, Aufhebung des Vertrages (Wandlung). Auftretende Mängel sind möglichst bei Lieferung bzw. nach Sichtbarwerden bekannt zu geben, wobei ein Unterlassen der Bekanntgabe bei Lieferung bzw. nach Sichtbarwerden durch einen Verbraucher keinen Einfluss auf dessen Gewährleistungsansprüche hat. Ist der Kauf für den Kunden ein Handelsgeschäft (B2B), so hat er bis spätestens 2 Wochen nach Erhalt der Ware zu untersuchen und uns unverzüglich bei Auffinden eines Mangels diesen anzuzeigen.

Unser Unternehmen haftet ausschließlich für Schäden bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Dies gilt nicht für Personenschäden bzw. bei Verbrauchergeschäften. Das Vorliegen von leichter bzw. grober Fahrlässigkeit hat, sofern es sich nicht um ein Verbrauchergeschäft handelt, der Geschädigte zu beweisen. Der Ersatz von (Mangel-) Folgeschäden sowie sonstigen Sachschäden, Vermögensschäden und Schäden Dritter gegen den Kunden, sofern es sich nicht um ein Verbrauchergeschäft handelt, ist ausgeschlossen. Unser Unternehmen als Betreiber des im Impressum genannten Webshops erbringt die Leistungen mit größter Sorgfalt, haftet aber nicht für die von Dritten zur Verfügung gestellten bzw. von Dritten bezogenen Leistungen. 

Die Garantie ist beim Garantiegeber (beim Hersteller/ manchmal auch beim Verkäufer, falls dieser der Hersteller ist) geltend zu machen und erfolgt nach dessen Bestimmungen. Durch die Inanspruchnahme der Garantie wird die gesetzliche Gewährleistung nicht eingeschränkt.

13. Anwendbares Recht, Gerichtsstand

Die Vertragspartner vereinbaren die Anwendung österreichischen Rechts. Das UN Kaufrecht sowie sämtliche Bestimmungen, die sich auf das UN Kaufrecht beziehen, werden ausdrücklich ausgeschlossen. Für Verbraucher innerhalb der EU gelten deren nationale zwingende verbraucherrechtliche Bestimmungen, soweit diese für den Verbraucher günstiger sind als die jeweiligen österreichischen Bestimmungen. Für Verträge mit Unternehmen und Verbrauchern ist unser Institutionssitz als Gerichtsstand vereinbart. 

14. Erfüllungsort für Unternehmergeschäfte

Erfüllungsort für sämtliche Leistungen aus dem Vertrag ist unser Institutionssitz.

15. Copyright

Alle Nachrichten, Grafiken und das Design unserer Website dienen ausschließlich der persönlichen Information unserer Kunden und sind urheberrechtlich geschützt. Der Inhalt dieser Website inklusive Handelsmarken oder anderweitigem geistigem Eigentum, ist entweder in unserem Eigentum oder der jeweiligen verbundenen Firmen und wird mit ausdrücklicher Zustimmung derer genutzt. OHNE unsere ausdrückliche Zustimmung dürfen Sie den Inhalt dieser Website weder reproduzieren, verteilen, verändern noch publizieren.

16. Schlichtungsstelle

Wir erkennen den Internet Ombudsmann als außergerichtliche Schlichtungsstelle an. Bei weiteren Fragen zum Thema Streitschlichtung wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice: info@mitHerzgemacht.at
oder an den Internet Ombudsmann unter:     www.ombudsmann.at

17. Lieferung

Die Lieferung erfolgt per Post. Sind nicht alle bestellten Artikel sofort lieferbar, werden die sofort lieferbaren umgehend und weitere sobald diese verfügbar sind, nachgeliefert. Die Lieferkosten werden jedoch auch bei Teillieferung nur einmal pro Bestellung verrechnet.

Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware geht beim Versendungskauf mit der Übergabe der Ware an das Transportunternehmen auf Kunden mit Wohnsitz in Österreich über (gilt nicht für Kunden mit Wohnsitz außerhalb von Österreich).

18. Lieferzeiten

Die Lieferung durch uns erfolgt unter dem Vorbehalt, dass wir selbst richtig und rechtzeitig beliefert werden und die fehlende Verfügbarkeit nicht zu vertreten haben. Soweit nicht anders vereinbart oder am Artikel anders angegeben ist, liefern wir – Bestand vorausgesetzt – prompt nach Erhalt Ihrer Bestellung.
Kann die Regellieferzeit nicht eingehalten werden, informieren wir Sie automatisch per E-Mail.
Sollte der Kunde mit der verzögerten Lieferung nicht einverstanden sein, ist er berechtigt ohne Einschränkungen vom Vertrag zurücktreten.

19. Sonstiges

Der Vertragspartner verzichtet auf die Möglichkeit der Aufrechnung. Dies gilt jedoch nicht gegen über Verbrauchern. Wir empfehlen, an uns gerichtete Erklärungen, Anzeigen, etc. – ausgenommen Mängelanzeigen – in Schriftform an uns zu richten. Freiwilliger Verhaltenskodex: http://www.euro-label.com/kodex/index.html. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise nichtig oder unwirksam sein, so wird die Gültigkeit oder Wirksamkeit der übrigen (Teil-)Bestimmungen hiervon nicht berührt. Ungültige oder unwirksame Bestimmungen werden dabei durch solche ersetzt, die dem Sinn und Zweck der ungültigen oder unwirksamen Bestimmungen wirtschaftlich am nächsten kommen. Gleiches gilt bei allfälligen Lücken der vorliegenden Regelung.

20. Abmahnung nur bei vorherigem Kontakt 

Falls irgendwelcher Inhalt oder die grafische Gestaltung einzelner Seiten oder Bilder und andere Teile dieses Portals die Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen oder anderweitige wettbewerbsrechtliche Probleme schaffen sollte, bitten wir, um eine angemessene, ausreichend erklärte und rasche Nachricht – ohne jede Kostennote. Wir stellen dann sicher, dass zu Recht beanstandete Teile dieser Seiten dann in angemessener Frist entfernt bzw. den rechtlichen Bedingungen angepasst werden, ohne dass von Ihrer Seite die Einschaltung eines Rechtsbeistandes notwendig sein wird. Die Hinzuziehung eines Anwaltes, zur einer für den Dienstanbieter kostenpflichtigen Abmahnung, kann nicht dessen wirklichen oder mutmaßlichen Willen entsprechen, wegen der Verfolgung sachfremder Ziele als vorherrschendes Motiv der Verfahrenseinleitung, insbesondere einer Kostenerzielungsabsicht als die wesentliche Triebfeder – und auch einen Verstoß gegen die Schadensminderungspflicht bedeuten.

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ findest. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.